Mein Name ist Vera und ich freue mich, dass du vorbeischaust. Hier ist meine kleine Geschichte, falls du wissen möchtest mit wem du es zu tun hast.

Ich bin 30 Jahre jung und lebe seit knapp 2 Jahren in Berlin. Diese bunte Stadt hat mich total eingezogen und ich fühle mich hier pudelwohl.

Aufgewachsen bin ich in einer großen Familie in einem Dorf bei Paderborn. Als zweitjüngste von 13 Kindern, habe ich schon immer viel mit Babies und Kindern zu tun gehabt. Ich bin quasi damit aufgewachsen. Ständig wurden um mich herum Kinder bespaßt und irgendwo Babies gestillt, oder Milch abgepumpt. Im Teenageralter habe ich auf meine Neffen und Nichten aufgepasst und das hat mir sehr viel Freude bereitet. Mittlerweile bin ich 38 mal Tante und 3 mal Großtante. Das ist kein Witz. Und la familia wächst und wächst. Ganz kurz: man bekommt viel mit und lernt mit dem ein oder anderen umzugehen.

Meine berufliche Karriere startete in der Bekleidungsbranche. Nach einer Ausbildung zur Maßschneiderin, habe ich Bekleidungstechnik studiert. Auf die Bekleidungsindustrie hatte ich dann überhaupt keine Lust. Aber das Nähen ist und bleibt eine meiner großen Leidenschaften. Deswegen bringe ich in einem kleinen Atelier in Friedrichshain Kindern und Erwachsenen das Nähen bei und liebe es. Wenn ich nicht gerade nähe oder Yoga mache, dann koche ich. In der Küche experimentiere ich fröhlich vor mich hin. Das entspannt mich total. Ob veganes Sushi, selbstgemachte Ravioli oder Kimchi ich nehme die Herausforderung an. Ansonsten liebe ich Spaziergänge im Wald. Gerade möchte ich alles über Pilze wissen und plane an einer geführten Pilzwanderung teilzunehmen, wenn das Wetter bald wieder mitspielt.

Und nun zum Yoga. Meine erste Berührung mit Yoga hatte ich online, wo ich mit Youtube Videos geübt habe. Bei einem Praktikum hatte ich mir eine fiese Sehnenscheidenentzündung geholt und die Genesung zog sich über ein Jahr lang hin. Mir ging es körperlich und seelisch ziemlich miserabel. Yoga half mir. Ich machte einfach die Übungen, die machbar waren mit der Verletzung. Ich war extrem unsportlich und hatte meinen Körper null im Griff. Ein totaler Körperklaus würde man sagen. Wenn ich aber Yoga gemacht habe, passierte etwas in mir. Ich fühlte mich einfach gut und meine Handgelenke erholten sich nach und nach. Ich probierte ein paar Yogastile aus, kaufte mir ein Yogabuch und studierte einzelne Übungen. Ich war fasziniert was die weisen Inder damals über den menschlichen Körper herausgefunden hatten und bin glücklich darüber, dass viele Teile der Tradition erhalten worden sind. In Manchester wo ich ein knappes Jahr gewohnt habe, bin ich auf Ashtanga Yoga gestoßen. Ich war total begeistert. Ein Yogastil in dem eine Serie von Asanas selbstständig geübt (Mysore Style) wird in seinem ganz eigenen Tempo. Mit jeder Übung nahm ich plötzlich mehr und mehr meinen Körper wahr, der immer stärker wurde. Ich wurde beweglicher, entspannter geduldiger mit mir und freier. Alles fühlt sich leichter an mit Yoga.

Ich wollte mehr erfahren und mehr lernen. Und wo kann man das besser machen als in dem Land, in dem Yoga geboren ist? Ich reiste zweimal nach Mysore in Indien um Yogalehrerin zu werden. Und das hat mein Leben ziemlich verändert. Ich bin immer noch ich, das ist klar. Ich habe Macken, tue Fehler, bin unglaublich verpeilt, aber ich komme besser zurecht durch Akzeptanz. Ich weiß nämlich, dass es kein perfekt gibt. Jeder Mensch ist auf seine Art und Weise genau richtig. Wenn wir uns nämlich vergleichen und verurteilen und uns Sachen einreden, bringt es uns nicht weiter sondern hält uns zurück. Lass uns das abschütteln und das Gute in uns und anderen sehen und uns über unsere und andere Erfolge freuen.

Beim Nähen begegne ich vielen Frauen, vor Allem vielen Müttern, die für ihre Babys und Kinder nähen. Es entsteht eine ganz wundervolle Atmosphäre, die ich sehr genieße. Das hat den Wunsch in mir geweckt Yoga für Schwangere und Yoga nach der Geburt anzubieten. In dieser besonderen Zeit sind Frauen voller Liebe und einzigartiger Energie. Und das darf zelebriert werden.

Was ich gelernt habe:

2017Yoga Kurs 
Online 
Anna Kahlhammer
Yoga: Schritt für Schritt zu mehr Beweglichkeit und Energie
2018/2019Yoga Lehrerausbildung
Indien, Mysore Yogacharya Bharath Shetty 
Ashtanga Yoga Level I. und II.
500h 
2019/2020Yoga Fortbildung 
Berlin
Cécile Guyomard
Prenatal und Postnatal Yoga
2020Yoga Fortbildung 
Online
Michaël Bjiker
Pranayama- und Meditationskurs:
Breath is Life
2021Pranayama Fortbildung Online
Michaël Bjiker

Breath Work Instructor